Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
Enter Shikari und ne furchtbare Nacht

Das Enter Shikari Konzert war teilweise echt ein bisschen merkwürdig: Emos tanzen zu Trance auf der Bühne... Aber hat richtig Spaß gemacht. Und richtig angenehm is, dass in Norwegen in geschlossenen Räumen Rauchverbot ist und man nach Hause kommt und nicht mal die Haare stinken.

 

Als ich dann in meinem Bett lag, hatte ich echt richtig Lust auf SChlafen, weil ich vollkommen fertig war. Nach kaum 1,5 Stunden SChlaf um 2 ruft Beas Arbeitskollege an und heult sie irgendwie zu, dass irgendwas in Xray und keine Ahnung - jedenfalls waren wir wach. Das war schon nervig. 

 

Als aber dann um 7.00 in der Früh der ewig laute Feueralarm im ganzen Haus, incl. Zimmer losging und wir im Schlafanzug in einer Eiseskälte ausm Haus gelaufen sind, nur um dann zu hören, dass wir wieder reingehen dürfen, war ich schon etwas sauer.

 

Zumindest ist mein Norwegisch schon so weit, dass ich "nachts" um 7 bei Feueralarm Leute auf Norwegisch fragen kann, was abgeht. Und deshalb und weil es einfach zu viel war, haben wir dann auch beschlossen, die Schule zu verschlafen. Was zu viel ist ist zu viel.

 

5 Wochen und 1 Tag. 

 

15.11.07 13:21
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Franzi (18.11.07 18:11)
Wir haben auch ab Januar rauchverbot in allen Bars Discos und Restaurants!
Freu mich da auch schon drauf.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Jule i Norge


seit 3. September

hvem jeg er
hva jeg gjřr
arkiv
bildebok (picasa)
gjestebok


link

Wörterbuch
IN VIA
go 4 europe
youth reporter
myEVS

Paulsteiners in PNG
Feli en France
Anna in Litauen
Tanja in Spanien
Chris in Taipei
Rob in Holland

Magenseide







credits

Designed by
Brush by






} Gratis bloggen bei
myblog.de